Samstag, 23. Juli 2011

Tränendrüse

. . . seit 20 Tagen Mr.X nicht mehr gesehen.
. . . seit 7 Tagen überhaupt keinen Kontakt mehr zu ihm
. . . seit 5 Tagen nichts als psychischen Stress
. . . vor 2 Tagen hat es in der Arbeit geknallt weil mir der Kragen geplatzt ist
. . . seit 8 Stunden wach, Gliederschmerzen, verrotzt, enttäuscht und unendlich müde - des Lebens einfach müde


Wieso kann nicht einfach mal etwas einfach sein ?
Einfach mal das was andere haben - ein einfaches, ruhiges Leben.
Einfach mal keine Komplikationen . . .
Einfach mal . . .
Einfach . . .


Kommentare:

  1. Hahahaha, das kommt mir bekannt vor, aber niemand hat ein Dauerharmonie-leben :-)
    Das Platzen auf Arbeit war sicher überfällig, Ihn sooo lange nicht gesehen, Dickes Lob,
    7 Tage nicht gehört, noch besser, also ausser das Du angeschlagen bist sind s gute Nachrichten.Zwinker
    gute besserung wegen Rotz und Co :-)
    Lg

    AntwortenLöschen
  2. Nein, dafür musst du mich nicht loben. Ich wünschte es wäre anders.

    Aber ich arbeite daran, das ich mich so langsam mal "entliebe" ... ich habe übrigens auch nen eigenen Curd Rock, nur bei mir heißt er MacBääh und ich habe ihn schon 3 Jahre als Gesellschafter.

    AntwortenLöschen
  3. Hahahahaha, auch nicht schlecht der Name .hahaha
    Ich hoffe das es vielleicht noch ein Entlieben geschafft gibt und alle Curd Rocks auf die Ersatzbank gehen damit Mr Wonderful genug Platz hat in Herz und Bett ;-)
    Wer liebt kann nicht einfach umschalten und ich weiss wie schwer es ist nicht rückfällig zu werden, die tausend mal umformulierte SMS nicht zu senden und und und....
    Schicke Dir mal noch nen Quentchen Kraft, Du bist auf dem besten Weg !

    AntwortenLöschen
  4. Das klingt ja nicht gerade gut. *drückdichmalganzdoll* Gute Besserung, Liebes!

    Liebe Grüsse,
    Nicole
    unbelievable pain

    AntwortenLöschen

My Blog. My Bedroom. My Rules.
Punkt.

Dieser Blog gehört zu mir, wie meine Fingernägel oder mein Arsch. Hier gibt es vernünftiges, verlässliches, vollkommenes, vielseitiges, verschlafenes, verträumtes, verfressenes, verheultes, verletztes, verführerisches, verrücktes, verliebtes, verpeiltes und manchmal einfach nur bunte Knete und Murmeln im Hirn . . .

Ich freue mich über jeden hinterlassenen Kommentar. Doch. Wirklich. Das zeigt mir, dass ich tatsächlich Leser habe. Kommentare dürfen auch gerne kritisch sein, sowohl hinsichtlich meines Getippsels, als auch meiner Person. Sie dürfen sich gerne auch konträr zu meiner persönlichen Meinung äußern.

ABER: Ich behalte mir mein höchsteigenes Recht vor, Kommentare nicht zu veröffentlichen, wenn ICH sie als beleidigend, verletzend oder politisch unkorrekt o.ä. empfinde. Wem das missfällt, dem steht es frei hier nicht mitzulesen und die Seite zu verlassen. Die Softwarenetwickler haben dafür eine Funktion vorgesehen, die sich oben rechts in der Ecke in Form eines weißen Kreuzes auf rotem Grund findet. Die Benutzung ist kostenlos.