Donnerstag, 5. Januar 2012

Ungehalten is nett gesagt

.
Brief von EON.Bayern.

Ihre Jahresabrechnung
für den Zeitraum Nov.2010 bis Nov.2011

Sehr geehrte Frau Matilda,

gerne haben wir sie mit Strom beliefert und bedanken uns für Ihr Vertrauen. Heute erhalten Sie ihre Jahresrechnung . . . [Blablabla] . . .

Abschlagszahlung: Summe 480€
Verbrauch: Summe 469,84€
Gesamtbetrag: +10,16€ = GUTHABEN
Bitte nennen Sie uns Ihr Konto.

Möööööööööööööp.

Wieso Konto?
Ich habe euch die letzten Monate wegen nichtabgebuchter Abschläge 4-mal angerufen um zu klären, wieso ihr nach 12 Jahren auf einmal meine Kontodaten nicht mehr habt. Und nun das?

Wollt ihr mich verarschen?

Und die größte Frechheit kommt erst noch. . .
Die derzeitige Abschlagszahlung liegt bei 120 €/Quartal und wird jetzt nach Vorstellungen der EON Bayern auf 237 €/Quartal erhöht.

Was eine satte Erhöhung von 97,5% bedeutet !





Obwohl ich eine Rückzahlung bekomme.
Obwohl ich WENIGER Strom verbrauche.


Und die allergrößte Dreistigkeit seites dieses Unternehmens ist der Zettel, der sich im gleichen Umschlag befand. Beweis gefällig ?




Angepisste Grüße

Kommentare:

  1. Da ist ja wohl ein Anruf fällig.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  2. EINER?

    Ich habe zwei Tage lang versucht, bei den Drecksäcken irgendwen zu erreichen. Ist ja "nur" ne 01802 Nummer. Boah. Ich bin stinksauer deswegen.

    Mal schauen, ob es jetzt endlich mal klappt

    AntwortenLöschen

My Blog. My Bedroom. My Rules.
Punkt.

Dieser Blog gehört zu mir, wie meine Fingernägel oder mein Arsch. Hier gibt es vernünftiges, verlässliches, vollkommenes, vielseitiges, verschlafenes, verträumtes, verfressenes, verheultes, verletztes, verführerisches, verrücktes, verliebtes, verpeiltes und manchmal einfach nur bunte Knete und Murmeln im Hirn . . .

Ich freue mich über jeden hinterlassenen Kommentar. Doch. Wirklich. Das zeigt mir, dass ich tatsächlich Leser habe. Kommentare dürfen auch gerne kritisch sein, sowohl hinsichtlich meines Getippsels, als auch meiner Person. Sie dürfen sich gerne auch konträr zu meiner persönlichen Meinung äußern.

ABER: Ich behalte mir mein höchsteigenes Recht vor, Kommentare nicht zu veröffentlichen, wenn ICH sie als beleidigend, verletzend oder politisch unkorrekt o.ä. empfinde. Wem das missfällt, dem steht es frei hier nicht mitzulesen und die Seite zu verlassen. Die Softwarenetwickler haben dafür eine Funktion vorgesehen, die sich oben rechts in der Ecke in Form eines weißen Kreuzes auf rotem Grund findet. Die Benutzung ist kostenlos.