Mittwoch, 8. Februar 2012

Un-fucking-fassbar

ist es, wenn man beim Anblick seines Ex im Fratzenbuch feststellt, dass der Drecksack sich in keinster Weise auch nur im Ansatz verändert hat und doch nichts in einem selber passiert.

Kein Hass
Kein Ekel
Keine Abneigung

Aber auch
Keine Freude
Keine Schmetterlinge

Nichts.

Und wenn frau dann noch feststellt, das seine damalige beste Freundin scheinbar Großmutter geworden ist, obwohl selbige jünger ist als frau selber macht sich doch irgendwie Schadenfreude breit.

Aber wozu hat das Fratzenbuch ein „Blockieren“-Funktion?
Frau muss sie einfach nur benutzen *klick*



der im Moment 2 andere Männer viel mehr am Herzen liegen.

Kommentare:

  1. Tja, wieder ein Stressfaktor weg aus Deinem Leben (zumindest aus dem virtuellen).... die beiden RL-Männer sind viiiieeel wichtiger....
    Ich drück Dich!!

    AntwortenLöschen
  2. Tja, die mir schon -. nur ich ihnen nicht.

    Aber du hast recht, es ist gut das dieses armselige Etwas mir inzwischen egal geworden ist.

    AntwortenLöschen

My Blog. My Bedroom. My Rules.
Punkt.

Dieser Blog gehört zu mir, wie meine Fingernägel oder mein Arsch. Hier gibt es vernünftiges, verlässliches, vollkommenes, vielseitiges, verschlafenes, verträumtes, verfressenes, verheultes, verletztes, verführerisches, verrücktes, verliebtes, verpeiltes und manchmal einfach nur bunte Knete und Murmeln im Hirn . . .

Ich freue mich über jeden hinterlassenen Kommentar. Doch. Wirklich. Das zeigt mir, dass ich tatsächlich Leser habe. Kommentare dürfen auch gerne kritisch sein, sowohl hinsichtlich meines Getippsels, als auch meiner Person. Sie dürfen sich gerne auch konträr zu meiner persönlichen Meinung äußern.

ABER: Ich behalte mir mein höchsteigenes Recht vor, Kommentare nicht zu veröffentlichen, wenn ICH sie als beleidigend, verletzend oder politisch unkorrekt o.ä. empfinde. Wem das missfällt, dem steht es frei hier nicht mitzulesen und die Seite zu verlassen. Die Softwarenetwickler haben dafür eine Funktion vorgesehen, die sich oben rechts in der Ecke in Form eines weißen Kreuzes auf rotem Grund findet. Die Benutzung ist kostenlos.