Samstag, 28. Juli 2012

Wenn eine eine Reise tut

dann kann sie was erleben. Und wenn frau dann noch den ganz großen Fehler macht, diese drecksverschissene Bahn zu nehmen, muss sie auf richtig böse Dinge gefasst sein.

Aber ein umgestürzter Baum bei Kitzingen auf den Gleisen und daraus resultierend eine Verzögerung der Weiterfahrt auf unbestimmte Zeit hatte sie auch noch nicht.

Ich hasse Zugfahren
Ich hasse Zugfahren
Ich hasse Zugfahren

Aaaaaarrgghhhhh

Kommentare:

  1. Ach Du...

    Ich hatte gestern zwei Stationen bis zum Ziel

    dann hieß es "Person auf den Gleisen"
    kurze Zeit später "Betriebsstörung"

    Da ist einer auf einer Bahnstrecke rumgehüpft und konnte nicht dingfest gemacht werden.

    Ein Spaß!

    AntwortenLöschen
  2. Der ICE fährt jetzt nach Nürnberg zurück und dann über Ansbach nach Würzburg. Verspätung mindestens (!) 90min.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aktuell 140min Verspätung und keine Aussicht auf Weiterfahrt derzeit. ICE steht dumm in Nürnberg herum und es gibt KEINERLEI Informationen, wie es weitergeht.

      Ich könnt Kotzen.

      Löschen
  3. Außerplanmäßiger Halt in Hanau - Lokführerwechsel. Verspätung bis jetzt 150 Minuten.

    Ich bin noch immer nicht bei ihm :(((

    AntwortenLöschen
  4. Fast 160min und noch immer nicht in FFM

    AntwortenLöschen

My Blog. My Bedroom. My Rules.
Punkt.

Dieser Blog gehört zu mir, wie meine Fingernägel oder mein Arsch. Hier gibt es vernünftiges, verlässliches, vollkommenes, vielseitiges, verschlafenes, verträumtes, verfressenes, verheultes, verletztes, verführerisches, verrücktes, verliebtes, verpeiltes und manchmal einfach nur bunte Knete und Murmeln im Hirn . . .

Ich freue mich über jeden hinterlassenen Kommentar. Doch. Wirklich. Das zeigt mir, dass ich tatsächlich Leser habe. Kommentare dürfen auch gerne kritisch sein, sowohl hinsichtlich meines Getippsels, als auch meiner Person. Sie dürfen sich gerne auch konträr zu meiner persönlichen Meinung äußern.

ABER: Ich behalte mir mein höchsteigenes Recht vor, Kommentare nicht zu veröffentlichen, wenn ICH sie als beleidigend, verletzend oder politisch unkorrekt o.ä. empfinde. Wem das missfällt, dem steht es frei hier nicht mitzulesen und die Seite zu verlassen. Die Softwarenetwickler haben dafür eine Funktion vorgesehen, die sich oben rechts in der Ecke in Form eines weißen Kreuzes auf rotem Grund findet. Die Benutzung ist kostenlos.